StartseiteModeratorSprecherDJTermineTagebuchKontakt/Impressumtony kaufmannModeratorModerator

« Juli 2006 | Hauptseite | September 2006 »

Anke Engelke, Tobias Regner, Sebastian Hämer, Londonbeat

Die WM ist gefühlte acht Jahre her – da traut man sich endlich auch mal wieder an andere Veranstaltungen ran. Im September gibt es nun sogar direkt zwei Radiostartouren für mich. Am 09. September geht’s wieder mal nach Dortmund. Beim Radio 91,2-Senderfest ist ein nettes Programm am Start – es treten unter anderem auf: „Lunik“, „Der unglaubliche Heinz“, „Londonbeat“, sowie „Fred Kellner & die famosen Soulsister“. Das ist übrigens die Band, mit der Anke Engelke schon seit Jahrzehnten durchs Land zieht. In Dortmund wird sie auch mit am Start sein. Am 24. September ist dann auch schon wieder der traditionelle Startour-Saisonabschluss – zum dritten Mal in Folge für mich in Dormagen für NE-WS 89.4 auf dem Michaelismarkt. Auch da sicherlich ein rundes Programm: „Nicole da Silva“, „Roberto Captioni“, „Sebastian Hämer“ und als Top-Act „Tobias Regner“. Man sieht sich im September...

29. August 2006, 10:35 | Kompletter Eintrag | Kommentare (0)


Versteckte Diskriminierung

Auf einer meiner unzähligen Reisen durch das Land, habe ich mal wieder was Feines entdeckt. Eine öffentliche Toilette, die sich scheinbar ganz besonders um ihre Nutzer zu kümmern scheint. Die Urin-Auffangbecken sind in unterschiedlicher Höhe angebracht, um wirkliche jeder Körpergröße gerecht zu werden. Denn wenn man sich vorstellt, dass Peter Maffay und Dirk Nowitzki dort zusammen aufs Klo gehen, dann ist es schon nett, dass der Peter keine Leiter nehmen muss, um sich zu erleichtern. Aber falsch gedacht: Man will hier nicht besonderen Service bieten, sondern ganz klar diskriminieren. Denn der Knopf zum Abspülen, hängt auf dem tiefen Pinkel-Pott genauso hoch, wie auf dem Hohen. Deswegen ist es entweder wirklich gemein den Kleinen gegenüber oder der Architekt hat es auf besonders gut bestückte Männer abgestimmt...

15. August 2006, 20:13 | Kompletter Eintrag | Kommentare (0)


Mein Haus ist dreckig – ich kaufe mir ein Neues

Was zunächst etwas dekadent und durchaus unrealistisch klingt, ist in Sachen Computer schon längst Realität. Nachdem ich es nun ein Jahr erduldet habe, dass mein Laser-Drucker schmiert und sämtliche Dokumente mit einem ganz besonderen Siegel verziert, habe ich mich entschlossen, die Patrone auszuwechseln. Beim Öffnen des „Buchstaben-vom-Monitor-auf-Papier-Umwandlers“ entdeckte ich, dass gleich zwei Patronen benötigt werden. Die Recherche im Internet ergab: Patrone Nummer eins kostet 120,52 Euro und Nummer zwei 85, 72 Euro – also mit Rechenfehler 206 Euro. Im Gegensatz dazu kostet ein neuer Laser-Drucker inklusive ner Patrone für 1.000 Seiten (Könnte mir jetzt also „Herr der Ringe – Die Gefährten“ ausdrucken) 99 Euro. Also steht nun ein neues Druckermodell bei mir – und der alte landet voll funktionstüchtig aufm Müll. Was für eine Wegwerfgesellschaft, denn es gilt: “Meine Patrone ist leer – ich kaufe mir nen neuen Drucker...ist billiger!“.

15. August 2006, 20:12 | Kompletter Eintrag | Kommentare (0)


Hogan knows best

Na, endlich. Der Held meiner Jugend - und wohl der meisten männlichen Jugenden - ist zurück: Hulk Hogan hat seine eigene Doku-Soap auf MTV. In "Hogan knows best" gibts den Alltag des Wrestlers mit Frau Linda, Tochter Brooke und Sohn Nick. Dabei setzt Terry Gene Bollea, so sein richtiger Name, leider nicht zu einem gepflegten Bodyslam, krachenden Backbreaker oder klatschenden Closeline an, wenn er mal im Supermarkt anstehen muss oder keinen Parkplatz findet. Ansonsten ist aber alles ziemlich abgedreht - denn das Muskelpaket ist ganz schön nervös und kleinlich, wenn es um die Erziehung seiner Kinder geht. Hulkster rules!!!

9. August 2006, 09:44 | Kompletter Eintrag | Kommentare (0)


Tschüss auch!